Logo Kirchenchor Hafnerberg

Kirchenchor Hafnerberg FOTO Holzinger Presse

Kirchenchor Hafnerberg

Der Kirchenchor Hafnerberg ist der gemischte Chor der Wallfahrtskirche Hafnerberg mit ca. 40 Sängerinnen und Sängern.

Er besteht seit 1924, wurde vom damaligen Dorfschullehrer Horatcuk gegründet und bis zur Schließung der Volksschule Hafnerberg im Jahre 1972 ausschließlich von den Lehrern des Ortes geführt (Altmann, Horatczuk, Groß, Holzer, Lechner).

Danach leitete Herr OSR Helmut Sambs aus Weissenbach den Chor, in späterer Folge gemeinsam mit OStR. Prof. Othmar Bartl.

Dieser übernahm dann die Gesamtleitung des Chores, wobei OSR Helmut Sambs bis zu seinem Tod im Jahre 1998 die Kirchenaufführungen dirigierte. 

Ab 1998 übernimmt der Musiklehrer Andreas Bartl die Chorleitung und hat sie auch heute noch inne.

War das Programm bis dahin vor allem klassischer und romantischer Kirchenchorliteratur vorbehalten, so ist heute das Repertoire des Chores wesentlich vielfältiger.

Moderne, junge Chorwerke werden forciert (teilweise mit Begleitband), ohne dabei auf Traditionelles & Bewährtes (z.B. Volksmusikmessen mit Stubenmusikbegleitung, Hochämter  mit klassischer Literatur) zu vergessen. Durch diese Öffnung ist es gelungen, das Bestehen eines bekannten Kulturträgers der Region Wienerwald und des Triestingtales zu sichern.

Höhepunkte des Chores waren die mehrfache Gestaltung von Radio- und Fernsehmessen im ORF und ZDF (2006, 2009, 2011)
sowie bei ServusTV (2020),
die Aufnahme der CD „Typisch“ gemeinsam mit der Blasmusikkapelle Altenmarkt (2007),
die Uraufführung der „Pannonischen Messe“ von und mit dem Geigenvirtuosen Toni Stricker im ORF Radiokulturhaus Wien (mit dabei aufgenommener Live-CD, 2008),
die „cellensis“-Eröffnungskonzerte 2010 und 2015 in der Wallfahrtskirche Hafnerberg und der Basilika Klein-Mariazell gemeinsam mit dem „Krupp Sinfonie Orchester“ unter Gerhard Lagrange, dem „Festivalorchester“ unter Christian Birnbaum sowie den Solisten Anita Götz und Jörg Schneider, das „Kiwanis“-Konzert im Stadttheater Berndorf 2017,
die Gestaltung der Festivalmesse beim „Woodstock der Blasmusik 2017“ in Ort im Innkreis (OÖ) unter der Leitung von Matthias Schorn (Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker)
sowie die Aufnahme der Advent-CD „Advent am Hafnerberg“ 2017.
2019 wirkte der Chor beim Jubiläum „20 Jahre cellensis“ in der Basilika Klein-Mariazell mit.

 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Video von  der Kirchenchor singt "Ave Glöcklein"