Notburgaaltar

Der vierte Seitenaltar (in der Nähe des Haupteinganges) ist mit dem großen Gemälde der hl. Notburga vesehen.
Im ovalen Bild oben sieht man den hl. Florian, im kleinen Bild unter dem Altarbild den hl. Martin, den Patron der früheren Pfarrkirche.
Die Seitenfiguren verweisen auf zwei der Vierzehn Nothelfer, auf die hl. Apollonia (mit der Zange) und auf die hl. Barbara (mit dem Turm).