Drucken

Di der 15. Woche im Jahreskreis 

g  Hl. Kamillus von Lellis, Priester, Ordensgründer

gr  M  vom Tag, zB: Tg 132 (130); Gg 132 (130); Sg 132 (130)

L:  Jes 7,1–9

Ev:  Mt 11,20–24

w  M  vom hl. Kamillus (Com Nl)

L u. Ev vom Tag od. aus den AuswL, zB: L:  1 Joh 3,14–18

Ev:  Joh 15,9–17

 

Kamillus, geboren 25. Mai 1550 zu Bucchianico, entbehrte als Frühwaise einer guten religiösen Erziehung. Er nahm 1569 bis 1574 an den Türkenkriegen Venedigs teil und verspielte Hab und Gut. Als Bruder trat er bei den Kapuzinern ein, musste aber wegen einer bösartigen Fußwunde den Orden wieder verlassen. In einem Hospital in Rom genas er, blieb dann als Krankenwärter und später als Spitalmeister dort. Philipp Neri führte ihn zu großer Heiligkeit. Er gründete eine religiöse Gemeinschaft von Krankenpflegern, den späteren Orden der Kamillianer. Kamillus führte bedeutsame Neuerungen in der Krankenseelsorge und im Krankenhausbetrieb durch. Er war ein besonderer Freund der Armen und Gefangenen. Der Heilige starb am 14. Juli 1614 zu Rom. Er ist Patron der Kranken, der Spitäler und der Krankenpfleger. 1978: Villavicencio, P. Rudolf SJ 1979: Rabel, Anton, LProv. i. R. (Breslau) 2001: Brabenetz, Mag. Peter, Pfarrer in Sierndorf, Oberhautzenthal, Obermallebern und Senning 2009: Chmura, P. Stanislaw CSMA, Krkseels. i. R. 2017: Bialek, Lic. Adam, PfrMod i. R.