Drucken

Fr HL. THOMAS, Apostel 

F  R  M  vom F, Gl, Prf Ap, feierlicher Schlusssegen (MB II 558)

L:  Eph 2,19–22

APs:  Ps 117,1.2 (R: vgl. Mk 16,15; GL 454)

Ev:  Joh 20,24–29

 

Die Votivmesse vom Herz-Jesu-Freitag kann heute nicht gefeiert werden.

 

19:00 Uhr

Hl. Messe / In großer Dankbarkeit und für alle lieben Freunde

Der hl. Apostel Thomas war nach dem Zeugnis des Origines und anderer Schriftsteller Apostel der Parther, verschiedener anderer Völkerschaften und der Inder und starb als Märtyrer in Kalamina, das man auf Grund uralter Überlieferungen bei Mailapur in der Nähe von Madras sucht. Der 3. Juli wurde als Tag der Reliquienübertragung nach Edessa als sein Festtag schon immer von den Syromalabaren, Chaldäern und Melchiten gefeiert. Die Reliquien werden heute in Ortona an der Adria verehrt. Er ist der Patron der Architekten, Zimmerleute, Bauarbeiter und Feldvermesser. 1975: Windisch, P. Josef OMI 1979: Kramert, Klemens, Pfv. i. R. (Brünn) 1990: Knoll, Josef, Pfr. in Guntramsdorf 1992: Schüch, Dr. Bruno Gerhard CanReg, Pfr. i. Neustift am Walde 1993: Grubmüller, Wilhelm, Pfr. i. R. 1996: Vielnascher, Johann, Pfr. i. R.